Warenkunde für die DEG Auszubildenden

Warenkunde2Flächenziegel, Ortgangziel, Firstziegel. Aber was ist überhaupt ein First, was ein Ortgang und wie unterscheiden sich die entsprechenden Dachziegel? Was für die Dach-, und Handwerker täglich Brot ist, sorgt vor allem bei den Auszubildenden anfangs für Verwirrung und Unsicherheit. Dazu sind die Anforderungen an die warenkundlichen Kenntnisse im Bereich des Verkaufs und der Kundenbetreuung gestiegen.  


Die Dach-Fassade-Holz eG möchte Ihre Auszubildenden zukünftig für den beruflichen Alltag stärken und Wissen weiter ausbauen. Mit dem kommenden Berufsschuljahr 2016/17 startet die DEG am „Genokolleg Münster“ (Genossenschaftliches Berufskolleg) das Unterrichtsfach „Warenkunde“. Fachreferenten aus den eigenen Reihen der DEG werden die Auszubildenden in den Themenbereichen Steildach, Flachdach und Fassade unterrichten. Zu einem späteren Zeitpunkt gibt es zudem die Vertiefungsschwerpunkte: Rauchwärme- und Abzugsanlagen, Trapezblech- und Hallenbau sowie Holz.
Bereits im vergangenen Jahr gab es eine erste Pilotphase, die bei den Azubis eine sehr gute Resonanz ergab. Das im Anschluss gegründete Projektteam erarbeitete die Unterrichtsinhalte und stimmte die Organisation mit dem „Genokolleg“ ab.   

Foto: Präsentation des Unterrichtsfachs „Warenkunde“ am „Genokolleg“
 v.l.n.r Jörg Lecke (Vorstand DEG), Rudolf Leißing (Schulleitung Genokolleg), Lothar Schütte (Leitung Personal & Organisation DEG), Sebastian Krol (Lehrer Genokolleg) und Markus Piel (Vertrieb DEG).