Schülergenossenschaft „ERC eSG“ weckt Neugierde bei Sylvia Löhrmann

ERC LhrmannDieser Tag in Düsseldorf wird bei der Schülergenossenschaft „ERC eSG“ aus Heessen so schnell nicht in Vergessenheit geraten. Eine Delegation des Landschulheims präsentierte sich mit ihrem Angebot im Rahmen der Verleihungsfeier der Ehrenmedaille in Gold des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbandes (RWGV). an die stellvertretende Ministerpräsidentin und Ministerin für Schule und Weiterbildung Sylvia Löhrmann.

Mit der Verleihung seiner höchsten Auszeichnung an die Ministerin würdigt der traditionsreiche Wirtschaftsverband insbesondere das Engagement von Sylvia Löhrmann als nordrhein-westfälische Schirmherrin für das Projekt Schülergenossenschaften, außerdem ihre politische Unterstützung bei der Nominierung der Genossenschaftsidee für das Weltkulturerbe.

„Ich nehme diese Medaille gern stellvertretend für die vielen Nachwuchs-Genossenschaftlerinnen und -Genossenschaftler im Land Nordrhein-Westfalen entgegen“, erklärte Sylvia Löhrmann. „Bei Besuchen in Schulen und auf der Fachmesse „geno!genial“ habe ich erfahren, mit welcher Kreativität und Begeisterung, aber auch wie geschäftlich erfolgreich die Jungunternehmer auf den verschiedensten Feldern im Markt unterwegs sind.“

Von der Partnergenossenschaft, der DEG Dach-Fassade-Holz eG, gab es großes Lob für die Schülergenossenschaft „ERC eSG“. „Die Schülerinnen und Schüler haben seit Gründung bewiesen, wie man eine Genossenschaft zum Erfolg führt“, so Vorstandssprecherin Edith Weerd.